Archiv | Webdesign RSS feed for this section

Was ist und was kann HTML5?

2 Aug

Eine schöne und/ aber knappe Zusammenfassung zum Thema HTML5 bietet ein Artikel auf nettuts+.

Die Slideshow zu einem Votrag der beiden Webentwickler John Dyer & Nathan Smith auf der ECHO Conference 2010 zeigt die Vor- und Nachteile von HTML5 im Zusammenhang mit CSS3:

©  John Dyer & Nathan Smith

Sehr zu empfehlen ist das Buch „HTML5 For Web Designers“ von Jeremy Keith, welches vor wenigen Wochen bei A Book Apart erschienen ist. Jeremy Keith bietet auf 85 Seiten einen schönen aber auch humorvollen Ansatz. In Kürze wird das Buch auch als eBook erscheinen.

Das Buch „INTRODUCING HTML5“ von Bruce Lawson and Remy Sharp habe ich selber noch nicht lesen können, aber da ich die beiden schon länger als Webentwickler verfolge, bin ich mir sicher, dass sich auch dieses Buch lohnen wird.

WordPress lokal mit MAMP unter Mac OS X installieren

16 Jul

MAMP ist für mich als Designer und Programmierer ein unverzichtbares Hilfsmittel für die Erstellung von Webseiten. In diesem Vimeo Video wird die Installation einer Webserverumgebung auf dem Apple Mac mittels MAMP sowie die nachfolgende Installation von WordPress in dieser lokalen Serverumgebung beschrieben.

Responsive Webdesign

14 Jul

Reagierendes Webdesign

Responsive Webdesign bzw. reagierendes Webdesign ist zur Zeit ein Trendthema im Bereich Webdesign. Mithilfe von css Media Queries (CSS 3) lässt sich das Layout einer Webseite an die zur Verfügung stehende Bildschirmgröße anpassen.

Ein tolles Beispiel für reagierendes Webdesign ist die Seite von Simon Collison. Ändert man dort die Größe des Browserfensters lässt sich erahnen, wie die Seite auf Mobilgeräten oder dem iPad angezeigt würde. Die Seite Hicksdesign und dconstruct dürfen ebenfalls als gute Beispiele für diese Art der Programmierung herhalten.

Die Lesezeichen

Der Artikel Responsive Web Design von Ethan Marcotte zeigt anhand einer einfachen (aber schönen) Beispielseite, wie Media-Queries angewandt werden können. Einen ausführlichen Artikel von Chris Mills zu den Media-Queries gibt es bei peachpit.com. Einen schönen und anschaulichen Artikel in deutscher Sprache zum Thema gibt es auf drweb.de.